2013

Das Original von Beaumarchais wird bei Peter Turrini auf die Spitze getrieben und zu einem schlagfertigen Duell mit Worten, Wortspielen und kraftvollen Pointen. "Der tollste Tag" hat sich längst als eigenständiger Komödienklassiker nicht nur im deutschsprachigen Theater durchgesetzt.

 

Schon zum dritten  Mal führt Schauspielerin Maria Köstlinger Regie für gutgebrüllt. Das Ensemblemitglied der Josefstadt hat mit viel Gefühl das Original adaptiert und für ein Publikum ab 6 Jahren aufbereitet. Unterstützt wird sie von Regieassistentin Felicitas Lukas. Das Intro/Vorspiel wurde von Elke Schwab geschrieben.

DIE STATIONEN

Erstmals fanden die Aufführungen auf unserer rollenden Bühne - ein

zum Theaterwagen umgebauter Schaustellerwagen - statt.

14.-16. Juni 2013 -  Wien, Am Himmel

21.-23. Juni 2013 -  Wien, Altes AKH

28.-30. Juni 2013 - Wien, Beim Augarten

DIE BESETZUNG

 

Figaro

Nils Arztmann

 

Susanne
Helena Linnert-Fuller

 

Gräfin

Livia Hoskovec
 

Graf Almaviva

Wolfgang Fessler
 

Bazillus

Luis Oberrauch
 

Bartholo

Sebastian Rihl
 

Marcelline

Luise Eberhart/Mara Romei

 

Cherubin

Melanie Hackl
 

Antonio

David Breza
 

Diener, Marktschreier
Fabian Rihl

Beaumarchais

Esali Eteme

 

Mozart

Elisa Hoskovec

 

Turrini

Max Janka

 

Donna Guzman di Stibica

Emily Zanger
 

Erster Zettelkopf

Anna Linnert-Fuller
 

Zweiter Zettelkopf

Ines Kruder
 

 Richterdiener

Alouk Eteme, Mara Romei/Nina Katlein

 

Marktfrauen

Lisa Kruder/Katharina Dörfler

Mara Romei/Nina Katlein

 

DER TOLLSTE TAG

von Peter Turrini