EINE UNSABSICHTLICHE

ENTFÜHRUNG BUCH UND REGIE ALEXANDRA AVA KOCH

DAS STÜCK

Zwei Jugendliche entführen durch ein Missverständnis den Bundespräsidenten nach seinem Besuch an ihrer Schule. Sie überlegen, wie sie die Situation nun handhaben sollen und wie man wohl einen Erpresserbrief schreibt. Währenddessen erwachen um sie nach und nach gespeicherte Geschichten aus den sie umgebenden Gegenständen des Schulkellers. Starke Charaktere treffen auf absurde Situationen und nachdenkliche Momente. Eines haben sie alle gemeinsam: den Willen, sich aus brenzligen Situationen zu retten! Ein kunterbuntes und humorvolles Stück, zusammengestellt von Alexandra Koch.

REGIE

& BUCH

Alexandra Koch studierte Szenisches Schreiben an der UdK Berlin sowie Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Sie schreibt vor allem dramatische Texte, die im Dschungel Wien, im Phönix Theater Linz, im Fluc, in Graz und Leipzig aufgeführt wurden. Die Nominierung beim Retzhofer Dramapreis, das Dramatikerinnenstipendium der Stadt Wien oder das Mira- Lobe- Stipendium 2017 und 2020 sind eine Auswahl ihrer Erfolge.

Regieassistent ist Gregor Steiner, Bachelor der Theater-, Film- und Medienwissenschaften an der Universität Wien, ausgebildeter Hort- und Theaterpädagoge.

CHOREOGRAFIE

& MUSIK

Cäcilia Färber erhielt ihre professionelle Tanzausbildung an der Musik- und Kunstprivatuniversität der Stadt Wien (MUK) und an der Escola Superior de Dança in Lissabon (ESD). Die Ausbildung zur Theaterpädagogin absolvierte Färber am Institut für angewandtes Theater in Wien (IFANT). Sie arbeitet in Kooperation mit Studios, Theaterhäusern, Festivals und Schulen im In- und Ausland mit Schwerpunkt Sprache – Tanz und Theater.

Felice Dudli studiert Populargesang in Wien und konnte bereits in jungen Jahren Bühnenerfahrung sammeln. Sie nahm Gesangsunterricht bei namhaften Sängerinnen wie Gisele Jackson und Carol Alston, Ballettunterricht im Performing Center Wien sowie Musical Kurse im English Theatre (Show-Time) und Klavierunterricht in der J. S. Bach Musikschule und bei Nikola Stanosevic. Die 18jährige Dudli ist außerdem begeisterte Reitsportlerin und Eiskunstläuferin.

DIE TERMINE

07.-9.6.

 

WIEN, AM HIMMEL

21.+22.6.

 

BADEN, TRABRENNBAHN

28.-30.6.

 

WIEN,  AUGARTEN

6.+7.9.

 

RETZ, HAUPTPLATZ

14.-16.6.

 

WIEN, AM HIMMEL

KARTENRESERVIERUNG

karten@gutgebruellt.at